Nach oben

Master of Fine Arts (M.F.A.)

Master of Fine Arts (M.F.A.)

Bildhauerei, Fotografie, Grafik, Malerei – das Feld der künstlerischen Betätigungen und Möglichkeiten ist weit. Absolventen des Bereichs der freien Künste an Kunsthochschulen wird der Master of Fine Arts (M.F.A.) verliehen.

master-abschluss master of fine arts

Masterstudierende der freien Kunst werden in ihrem Master-Studium gezielt und individuell in ihren künstlerischen Fähigkeiten gefordert und gefördert. Durch die Vermittlung von theoretischen und künstlerischen Kompetenzen werden die Master-Studenten weiter in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt. Eine internationale Ausrichtung der theoretischen Lehre kann das Arbeiten im Ausland vereinfachen und neue Wege öffnen.

Die Zulassungsvoraussetzungen für den Master of Fine Arts

Als Zulassungsvoraussetzung wird in der Regel ein Bachelor of Fine Arts verlangt. Zusätzlich muss ein Überblick über das eigene Schaffen erbracht werden. Hierbei kann es sich um eine Mappe der eigenen Arbeiten, Fotos oder andere Nachweise handeln. In persönlichen Gesprächen versuchen die Kunsthochschulen, ihre Bewerber zu sortieren und die geeigneten Studenten auszuwählen. Die Zulassungsvoraussetzungen werden von den Kunsthochschulen individuell festgelegt und so kann es zu starken Schwankungen in den Anforderungen für die Aufnahme des Masterstudiums kommen. Für eine Promotion muss eine ausreichende theoretische und wissenschaftliche Ausbildung nachgewiesen werden, was nicht in jedem Fall möglich ist.

Es ist zu beachten, dass in künstlerisch angewandten Studiengängen und der darstellenden Kunst als Titel der Master of Arts vergeben wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Buchtipps

Bücher zum Studium