Nach oben

Motivationsschreiben

Motivationsschreiben - alles eine Frage der Motivation

Neben all den Nachweisen und Zeugnissen ist ein Motivationsschreiben für eine Bewerbung auf einen Master-Studiengang immer gefragter. Ähnlich dem Job-Anschreiben, wird darin die persönliche Eignung und Motivation dargestellt.

motivationsschreiben master studium

Nicht mehr nur die Noten entscheiden, welchen Weg der Studierende weiter einschlagen darf. Für Anbieter von Master-Programmen spielt die Motivation, dargelegt in einem Motivationsschreiben, der Bewerber auch eine wichtige Rolle. Die gängigen Bewerbungsverfahren sehen vor, dass vor allem die persönliche Eignung genau unter die Lupe genommen wird. Nun gilt es, die Professoren von dieser zu überzeugen. Die formalen Anforderungen und die genauen Fragestellungen an ein solches Motivationsschreiben unterscheiden sich zwischen den verschiedenen Master-Angeboten und Lehranstalten.

Hier gibt es ein Mustermotivationsschreiben zum Herunterladen:

Üblich für ein Motivationsschreiben ist die Form eines Essays über zwei bis drei Seiten, in dem sich die Bewerbenden mehr oder weniger frei formuliert über ihre Fähigkeiten und Beweggründe äußern. Das Motivationsschreiben wird  zusammen mit den anderen Bewerbungsunterlagen eingereicht. Manche Hochschulen stellen ganz konkrete Fragen, die es im Motivationsschreiben zu beantworten gilt. 

Werbung in eigener Sache – das Motivationsschreiben

Im Motivationsschreiben kommt es darauf an, dass die Bewerber begründen, warum genau sie, für genau dieses Fach, an genau dieser Hochschule, die genau passenden Kandidaten sind. Es geht also zum einen darum, den bisherigen Studien- aber auch Lebensverlauf für den geplanten Master-Abschluss passend in dem Motivationsschreiben zu präsentieren und die Wahl präzise zu begründen. Zum anderen ist aber ebenso wichtig, auf Erwartungen und Perspektiven an den angestrebten Master-Abschluss einzugehen und diese im Motivationsschreiben  überzeugend darzulegen.

Motivationsschreiben - das richtige Mittelmaß

Ein Muss bei jeder Bewerbung auf einen Job ist die Frage, warum in diesem Unternehmen? Das gilt auch für ein Motivationsschreiben für die Bewerbung auf einen Master-Studienplatz.. Wie bei allen Bewerbungen heißt es auch hier, das richtige Maß zu finden, anstatt zu übertreiben. Wichtig ist, die Vorgaben für ein Motivationsschreiben zu berücksichtigen und die Fragen (falls gefordert) zu beantworten. Lobeshymnen auf die Hochschule sollten immer mitklingen aber auf die angenehme Lautstärke kommt es an.

Eine gründliche Vorbereitung ist unerlässlich, um ein überzeugendes Motivationsschreiben zu verfassen. Nicht zuletzt, da bei vielen Hochschulen an die schriftliche Bewerbung ein persönliches Interview anschließt. Auch deshalb sollte ein Motivationsschreiben immer eine eigene Produktion sein. 


 

Das könnte Sie auch interessieren

Buchtipps

Bücher zum Studium