Nach oben

Akademisches Auslandsamt

Jeder Student, der im Rahmen seines Studiums ein Auslandssemester absolvieren muss oder will, kommt mit dem Akademischen Auslandsamt/International Office der eigenen Hochschule sowie der Gastuniversität in Kontakt treten. Diese Einrichtungen stellen Verbindungen zwischen den Hochschulen her, erstellen die benötigten Formulare, versorgen die Studenten mit Tipps und Tricks und dienen als erste Anlaufstelle für ausländische Studenten, die Fragen haben oder ein Zimmer im Gastland suchen. 

 Für den Europäischen Raum stellt das Erasmus-Programm den wichtigsten Austauschdienst der teilnehmenden Partneruniversitäten dar. Das Akademische Auslandsamt und das Erasmus-Programm soll die Zusammenarbeit der Hochschulen stärken. Aber es nutzt auch den Studenten, da durch das Erasmus-Programm die Anmeldeverfahren für ein Auslandsstudium deutlich erleichtert wurden. Zudem profitieren diejenigen, die an Erasmus teilnehmen, von weiteren Vorteilen. So entfällt für Gaststudenten beispielsweise der von einheimischen Studenten zu entrichtende Semesterbeitrag, zudem erhält jeder Student, der eine gewisse Zeit an einer Gastuniversität verbringt, einen kleinen Mobilitätszuschlag, um die Kostenlast eines Auslandsaufenthaltes zu mindern. Die Auszahlung erfolgt durch das Akademische Auslandsamt.
 
 Abgesehen von den Kosten bietet ein Aufenthalt im Ausland für Studenten nur Vorteile: zum Einen bietet er die Möglichkeit, in das akademische Arbeiten anderer Ländern hineinzuschnuppern, zum Anderen lernt man viele neue Leute kennen, darf die Schönheit des Gastlandes kennen lernen und kann - da sich ein Auslandsstudium natürlich vor allem für Studierende von Fremdsprachen empfiehlt - in diese Fremdsprache eintauchen und die Sprachfähigkeiten zu verbessern. 
 
 In Europa gibt es hunderte von Universitäten, die sich an solchen Austauschprogrammen beteiligen, das Akademische Auslandsamt der eigenen Hochschule hilft bei der Orientierung und der Auswahl der geeigneten Partneruniversität. 

Das könnte Sie auch interessieren