essay on cctv custom essay and dissertation writing services it do technical writing examples professional writing and communication utm how to write acknowledgement in dissertation new business project plan
Nach oben

Job oder Master

Bachelor – und nun?

Der erste akademische Abschluss ist erfolgreich geschafft –  im Anschluss wartet eine entscheidende Frage für die Zukunft: Soll ein Master-Studium, sofort im Anschluss, berufsbegleitend oder nach praktischer Erfahrung absolviert werden?

job oder master-studium

Absolventen des ersten Hochschul-Abschlusses stehen als Akademiker vor entscheidenden Beschlüssen für die nähere Zukunft. Mit dem ersten akademischen Grad wurde die Berechtigung erworben, ein Studium der graduate-Ebene aufzunehmen. Doch soll wirklich ein weiterführendes Studium begonnen werden und wenn ja,wann, wie, was und in welchem Umfang? Die Entscheidung sollte wohl überlegt sein.
Bereits mit einem Bachelor-Abschluss können die Akademiker direkt in eine berufliche Laufbahn einsteigen, die gute Aufstiegschancen bietet. In den letzten Jahren wurden vor allem für Bachelor-Absolventen neue berufliche Einstiegschancen geschaffen und das Angebot wird stetig, auch mit der steigenden Akzeptanz der Abschlüsse, verbessert. Die Verdienstmöglichkeiten liegen natürlich weitestgehend unter dem Niveau von Master-Absolventen.

Individuelle Rahmenbedingungen für den Master

Um nach dem Studium einen Beruf zu ergreifen und Geld zu verdienen, sich jedoch trotzdem weiterzubilden zu können, besteht ein großes Angebot an berufsbegleitenden Master-Programmen. Die Präsenzzeiten für das Studium finden entweder in Blockseminaren an Wochenenden oder am Abend statt, sodass der ausgeübte Beruf nicht allzu stark beeinflusst wird. Es sollte nicht vergessen werden, dass jedes Studium viel Zeit und Energie erfordert. Der hohe Aufwand für Beruf und Studium können sich auf die freie Zeit und das Privatleben stark auswirken, zeugen jedoch auch von Einsatzwillen und Arbeitsbereitschaft. In diesem Zusammenhang sind auch Master-Programme der Fernstudien-Anbieter zu betrachten.

Für viele Bachelor-Absolventen erscheint ein direkt anschließendes oder konsekutives Master-Studium am sinnvollsten. Im Vollzeitstudium können die Lehrinhalte optimal präsentiert  und vermittelt werden. Auch ist die finanzielle Umstellung für viele Studenten kein großes Problem. Master-Absolventen haben bessere Berufseinstigschancen und beste Möglichkeiten, in den Betrieben oder Institutionen beruflich aufzusteigen. Ein bestandenes Master-Studium berechtigt im allgemeinen zu einer Promotion.
Einige Absolventen des Bachelor-Studiums entscheiden sich direkt für den Berufseinstieg und absolvieren nach einigen Jahren Berufserfahrung ein Master-Programm. Auch dieser Weg kann sinnvoll sein, um zielgerichtet neue Qualifikationen für das weitere Berufsleben zu erlangen oder noch einmal etwas ganz anderes zu erlernen.


 

Das könnte Sie auch interessieren

Buchtipps

Bücher zum Studium